Meistgelesen

TOP THEMEN

Brüche und Kontinuitäten

100 Jahre ZWST - Fachsymposium in Berlin

Die nunmehr 100jährige wechselvolle Geschichte der „Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland“, die 1917 als „Zentralwohlfahrtsstelle der deutschen Juden“ gegründet wurde und seit 1924 zu den Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege gehört, soll im Rahmen der Veranstaltung mit ihren vielfältigen Facetten analysiert, diskutiert und gewürdigt werden. Das Programm sieht Vorträge und Kolloquien vor, welche die gesamte Zeitspanne von der Gründung im Kaiserreich über die Auslöschung durch die Nationalsozialisten 1943 und die Neugründung ab 1951 bis in die Gegenwart umfassen.

Anmeldeschluß: 03. November 2017


Programm
Anmeldeformular

4. Internationaler Kongress Jüdischer Mediziner

Jewish Tradition and Israeli High Tech vom 17. bis 19.11. 2017 in Düsseldorf

Der Bundesverband Jüdischer Mediziner e.V. (BVJM) richtet gemeinsam mit der Israeli Medical Association (IMA) einen internationalen Ärztekongress aus. Ein besonderes Ziel ist die Vernetzung jüdischer Mediziner aus Deutschland und Israel. Der Kongress steht unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Zentralrates der Juden, Dr. Josef Schuster und des Bundesgesundheitsministers Hermann Gröhe.

Anmeldung und Gesamtprogramm


100 Jahre ZWST - Wanderausstellung

"Die Vergangenheit nicht vergessen, in der Gegenwart leben, für die Zukunft hoffen..." (Max Willner)

Anlässlich ihres 100jährigen Jubiläums hat die ZWST eine Wanderausstellung konzipiert: "Führende Persönlichkeiten aus 100 Jahren ZWST (1917-2017)"

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle in Frankfurt/M.: zentrale@zwst.org

ZWST-Flyer-Wanderausstellung