WAS IST TAGLIT - BIRTHRIGHT ISRAEL?

Taglit - Birthright Israel wurde als Start-Up Projekt im Jahre 2000 von Philanthropen gegründet und stellt eine Zusammenarbeit des Staates Israel mit jüdischen Organisationen auf der ganzen Welt dar. In Deutschland hat der Zentralrat der Juden in Deutschland in Zusammenarbeit mit der Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland die Abwicklung der Taglit - Birthright Israel Reisen übernommen.

Taglit – Birthright Israel verwirklicht eine bahnbrechende Idee. Allen jungen Juden weltweit wird ein Geschenk gemacht, nämlich eine gesponserte Bildungsreise nach Israel, einschließlich Flug, Unterbringung, Führungen und Ausflüge sowie kultureller Aktivitäten.

Seit Beginn des Projektes im Winter 2000 reisten mehr als 500.000 junge jüdische Frauen und Männer weltweit aus über 60 Ländern nach Israel.

Alle Bildungsreisen von Taglit – Birthright Israel gehen über zehn Tage und sind für Angehörige aller jüdischen Glaubensrichtungen geeignet.

Taglit-Birthright Informationsbroschüre