Schriftgröße:   A+  A  A-

Selbstdarstellung

Vor dem Hintergrund der Zuwanderung nach Mauerfall haben sich die Strukturen der jüdischen Gemeinschaft in Deutschland stark gewandelt. Die ZWST ist heute die Dachorganisation der Wohlfahrtspflege für 17 Landesverbände und 7 selbstständige Gemeinden mit insgesamt 105 jüdischen Gemeinden (2016: 98.594 Mitglieder, 1989: knapp 30.000). Dazu kommt der Jüdische Frauenbund. Seit Anfang der 90er Jahre hat sich die Struktur der ZWST vergrößert und personell verstärkt, um den durch die Zuwanderung aus der ehemaligen Sowjetunion hervorgerufenen Veränderungen gerecht zu werden. Dazu gehört die Errichtung von Zweigstellen in Berlin, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern, der Aufbau der überregionalen Beratungsstelle in Potsdam und des 2003 gegründeten Integrationszentrums "Kibuz" in Potsdam. Zu den Einrichtungen der ZWST gehören weiterhin das 1993 eröffnete jüdische Kurhotel in Bad Kissingen und die Freizeit- und Bildungsstätte in Bad Sobernheim.
  
Hauptgeschäftsstelle und Vorstand
Der Vorstand der ZWST wird entsprechend der Satzung alle vier Jahre von der Mitgliederversammlung der ZWST gewählt und tagt in regelmäßigen Abständen mehrfach im Jahr. Dem Vorstand obliegen unter anderem die Beschlussfassung über den Haushaltsplan und die Genehmigung der Jahresabschlüsse. Er bestimmt die Schwerpunkte der sozialen Arbeit der ZWST. Der Präsident der ZWST ist Herr Abraham Lehrer (Köln), der Geschäftsführer (Direktor) Herr Benjamin Bloch. Die Hauptgeschäftsstelle befindet sich in Frankfurt am Main.  

Adresse und Kontakt
Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland (ZWST)
Leitung: Benjamin Bloch (Direktor)
Telefon: 069 / 944371-0, Fax: 069 / 494817
zentrale@zwst.org

Organisation
Zum festen Stab des Dachverbandes gehören rund 120 hauptamtliche Mitarbeiter, hinzu kommen freie Kräfte und zahlreiche ehrenamtliche Helfer. Die vielfältige Aufgabenstellung der ZWST spiegelt sich in der Organisationsstruktur wieder.

Satzung ZWST - Hier downloaden
ZWST-Fuehrungskraefte-ab-1951.pdf


Ausgabe Nr. 3 - September 2017
Hier downloaden
Die ZWST stellt sich vor
Infobrosch├╝re HIER
Newsletter Abonnement
 Anmelden
 Abmelden