Online Training: Digitale Tools im Einsatz für die Arbeit mit Senior:innen

Veranstaltungsdatum: 26.11.2020 & 03.12.2020 von 10-15 Uhr (bitte ein Datum auswählen)

Zielgruppen: Sozialarbeiter:innen Jüdischer Gemeinden und ihrer Einrichtungen, Ehrenamtliche, die mit Senior:innen und Unterstützungsbedürftigen arbeiten.

Inhalte: Digitale Tools wie Zoom, Skype und WhatsApp gehören seit einigen Monaten fest zu unserem Alltag. Ihr Einsatz hilft Sozialarbeiter:innen auch in Zeiten der Pandemie nah an unseren vulnerablen Zielgruppen zu sein. Digitale Hilfsmittel können außerdem den Alltag von Senior:innen und Menschen mit Unterstützungsbedarf verbessern. Virtuelle Kommunikation bietet Wege aus der Einsamkeit, Fernsteuerung kann den Umgang mit Endgräten erleichtern und Behördengänge können durch virtuelle Prozesse ersetzt und vereinfacht werden. Diese Potenziale können aber nur dann genutzt werden, wenn die digitalen Mittel und ihr Einsatz leicht von der Hand gehen.
Das Training „Digitale Tools im Einsatz bei der Arbeit mit Senior:innen“ möchte den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen jüdischer Gemeinden und ihrer Einrichtungen diese digitalen Tools und Prozesse vermitteln und sie dazu befähigen, sie in Ihrer Arbeit sicher einzusetzen.

Ablauf: Das Training dauert insgesamt 4 Stunden.
10:00-12:00 Modul 1: Digitale Kompetenz und Umgang mit digitalen Tools in der Tiefe Kommunikationstools nutzen und virtuelle Kommunikation gestalten Hilfestellungen
12:00-13:00: Pause
13:00-15:00 Modul 2: Einsatz der digitalen Tools, Senior:innen in den digitalen Raum mitnehmen, digitale Teilhabe ermöglichen

Anmeldung unter: digitalisierung@zwst.org - mit dem Betreff: Online Training Digitale Tools und ihr Wunschdatum