Familien-Schabbatwochenende für Kinder mit und ohne Förderbedarf

Die ZWST organisiert inklusive Freizeiten für Familien mit Kindern mit und ohne Einschränkung. Das Programm beinhaltet getrennte als auch gemeinsame Angebote: Kreative Aktivitäten, Freizeitgestaltung, Fachvorträge, Gesprächsrunden, Ausflüge.

Termine 2020:
Donnerstag, 28.05. - Montag, 01.06. 2020
Donnerstag, 15.10. - Sonntag, 18.10.2020 
Ort: Max-Willner-Heim, Bad Sobernheim

Weitere Infos folgen !


„Mittendrin, statt nur dabei!“ Inklusion als Mittel zur Teilhabe

Fach-Workshop für Inklusionsmadrichim und Interessierte

Datum: Freitag, 08.11. - Sonntag, 10.11. 2019
Ort: Berlin

Rundschreiben

Anmeldung


Inklusive Angebote für Kinder und Jugendliche

Unterstützung für Eltern/Angehörige
• Informationsabende mit einem Fokus auf Kinder und Jugendliche (z.B. inklusive Schulbildung, Reha- Leistungen, therapeutische Versorgung, sozialrechtliche Unterstützung) 
• Informationsveranstaltungen für KiTas, Schulen, Jugendzentren auf Nachfrage

Was leisten wir für Kinder?
• Stärkere Einbindung von Kindern und Jugendlichen mit einer Behinderung in das Gemeindeleben
• Erfahrungsaustausch mit Gleichaltrigen
Durchführung von Familien-Mini-Machanot für Kinder mit Förderbedarf
• Seminare zur Qualifizierung von ehrenamtlichen Kinder- und Jugendbetreuern in der inklusiven verbandlichen Kinder- und Jugendarbeit

Weitere Angebote
• Begleitung bei den Sommer- und Wintermachanot
• Entwicklung inklusiver Aktivitäten in jüdischen Gemeinden
• Initiierung von Best-Buddy-Aktivitäten

Kontakt:
Eva Okuna, T.: 0174 / 68 25 833, okuna@zwst.org
Simon Beckmann, T.: 0151 / 241 33 217, beckmann@zwst.org

Projektpräsentation
Flyer Kinder und Jugend


Familien-Schabbatwochenende für Kinder mit und ohne Förderbedarf


GEMAfreie Musik von https://audeeyah.de

An dem Familien-Machane können Familien mit einem Kind mit Förderbedarf, seine Geschwister bis 18 Jahre und interessierte Familien teilnehmen. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass die Kinder gruppenfähig sind. Bei Bedarf können wir versuchen, eine „Eins-zu-Eins-Betreuung“ zu organisieren. Betreut werden die Kinder und Jugendlichen von geschulten Jugendleitern (Madrichim). Im Rahmen unseres Programms werden getrennte Angebote für Kinder und Eltern stattfinden. Für die Kinder werden Spiele und künstlerische Aktivitäten zu verschiedenen jüdischen Themen, aber auch Programmpunkte wie „Entspannung für Kinder“ sowie sportliche Aktivitäten angeboten.